Ein Säckchen Spaß

Um die kleinen Monster Säckchen selbst zu basteln brauchst du:

  • Stoffreste
  • eine Nähmaschine
  • Nadel und Faden
  • Heißkleber
  • Füllmaterial (Linsen, Schrot, …)
  • Verzierung (Filz, Wackelaugen, …)

Und so geht es:

Als erstes muss man ein Stück Stoff so zuschneiden, dass wenn man es zusammenklappt die gewünschte Größe entsteht. Dann dreht man den Stoff so, dass die Innenseite nach außen zeigt. Anschließend näht man den Beutel bis auf ein ca. 2 bis 3 cm großes Loch zu. Jetzt füllt man den Beutel mit dem Füllmaterial und näht das Loch zu. Als letztes klebt man noch mit dem Heißkleber Augen, Blumen, Streifen oder anderes auf sein Säckchen. Die Bastelanleitung habe ich aus dem “Regentage Bastelbuch” von Jane Bull. Das Buch ist im Dorling Kinderslay Verlag erschienen. Kleiner Tipp: Wer Filz für die Verzierung hernimmt verhindert ausfransen. 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *